Halloween – Inspiration für ein Make-Up

Aufgrund einer Anfrage im Facebook, dachte ich mir, es wäre ganz schön euch meine Verkleidung vom letzten Jahr zu zeigen. Hauptsächlich ging es hier um ein auffälliges Make-Up, welches auch unter dem Namen „Lady Skull“ bekannt ist.

Wir haben hierfür die eine Seite unseres Gesichtes sehr damenhaft und pompös geschminkt. Wir zeichneten unsere Augenbrauen nach, legten einen starken Lidschatten auf und trugen auffälligen Lippenstift. Die Haare fassten wir alle auf dieser Seite zusammen und formten mit dem Glätteisen große Wellen.

Die Schwierigkeit liegt eher auf der anderen Gesichtshälfte. Hier bedarf es etwas Geschick und Zeit. Ihr braucht eigentlich nur eine weiße Grundierung (gibt es im Karnevalsbedarf) und schwarze Farbe. Ich habe eine Farbpalette verwendet. Die Farben trägt man mit einem angefeuchteten Pinsel auf. Der Vorteil ist, dass man hiermit sehr präzise arbeiten kann. Ich denke aber, dass es genauso gut mit einem Kajalstift funktionieren müsste. Auf dem Foto könnt ihr sehen, welche Partien des Gesichtes ihr schwarz einfärben müsst. Das wären das Auge und die Nase. Achtet darauf, dass eine glatte Kontur bestehen bleibt, die beide Gesichtshälften eindeutig voneinander abtrennt. Wenn ihr nun mit eurem Kajalstift oder dem Pinsel weniger Druck ausübt, könnt ihr einen fiesen Mund aufzeichnen und Schatten einbauen. So wirkt das ganze lebendiger und reliefartig. Als kleines Extra haben wir uns Kunstblut aus den Ohren laufen lassen.

Dazu trugen wir ein pinkes Kleid von H&M und eine zerrissene Strumpfhose. Hier könnt ihr eurer Kreativität aber freien Lauf lassen und euch ganz nach dem eigenen Geschmack kleiden.

Falls ihr weitere Fragen habt, schreibt diese einfach in die Kommentare.

"Lady Skull" Make-Up

„Lady Skull“ Make-Up

H1

Advertisements

3 Gedanken zu “Halloween – Inspiration für ein Make-Up

Lass mir Deinen Gedanken da

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s