Frankfurter Soße selbst gemacht

Wer Lust auf ein leckeres, leichtes Essen hat, sollte dieses Gericht ausprobieren. Ich finde Frankfurter Soße unglaublich lecker, habe es aber noch nie selbst gekocht. Heute war es dann soweit.

Ihr braucht:

– Kartoffeln

– Eier

– eine Zwiebel

– frische Kräuter (zum Beispiel: Petersilie, Dill, Schnittlauch)

– Joghurt

– Saure Sahne

– etwas Senf und Öl, Pfeffer/Salz/Zucker/Zitrone

Die Zutaten

Die Zutaten

Das Rezept ist wirklich sehr einfach! Als erstes müsst ihr die Kartoffeln waschen und in einen Topf mit Wasser geben. Das war`s schon… lasst die Pellkartoffeln ca 25 Minuten kochen bis sie weich sind.

Danach schneidet ihr die Zwiebeln und die gewaschenen Kräuter klein und vermengt alles mit einer Packung Saure Sahne und einem Becher Naturjoghurt. Dann müsst ihr nur noch abschmecken mit ein wenig Senf, Zucker, einem Hauch Zitronensaft, Pfeffer und Salt und fertig ist die Frankfurter Soße.

Ich habe beschlossen dazu pochierte Eier zu essen. Dafür müsst ihr das Ei in einer Schöpfkelle aufschlagen und in kochendes Essigwasser gleiten lassen. Dann noch 5 Minuten leicht köchelnd ziehen lassen.

Fertig ist dieses super leckere Gericht!

 

Fertig: Frankfurter Soße

Fertig: Frankfurter Soße

 

 

Advertisements

Lass mir Deinen Gedanken da

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s