Trinkschokoladen-Stäbchen selbst gemacht

Ich freue mich euch diese coole Idee für ein Last-Minute-Geschenk zu präsentieren. Ich habe den Einfall vom Kaufdichglücklich-Blog und war sofort Feuer und Flamme.

Alles was ihr braucht sind:

  • Schokoladentafeln oder Kuvertüreblöcke
  • Schnapsgläser aus Plastik
  • Schaschlikspieße oder Plastiklöffel
  • Mini-Marshmallows, Kuchendekoration, Smarties, Aromen (Vanille, Zimt)
  • durchsichtige Folie, Geschenkband, Etiketten
Die Zutaten (plus Schokolade)

Die Zutaten (plus Schokolade)

Die Schokoladen müssen in einem Wasserbad geschmolzen werden. Also ab damit in einen kleinen Topf und diesen dann in einen größeren mit Wasser gefüllten Topf stellen. Während die Schokolade schmilzt, könnt ihr die kleinen Schnapsgläschen am Boden dekorieren. Nehmt nicht zu viel Deko, da auch nur die hängen bleibt, die mit Schokolade in Berührung kommt.

Trinkschokolade 2Wenn die Schokolade schön flüssig ist, könnt ihr sie in die Gläschen gießen. Bei Bedarf kann man natürlich auch Vanillearoma oder Zimt dazu geben, um den Geschmack noch zu verfeinern. Wir haben erst eine Schicht Vollmilchschokolade und dann Zartbitterschokolade verwendet. Dabei sind wir wie folgt vorgegangen. Wir haben die erste Hälfte mit Vollmilchschokolade gefüllt. Die Becher haben wir dann kurz in den Kühlschrank getan und nach ca 10-20 Minuten war die Konsistenz der Schokolade so, dass ein Schaschlikspieß darin hielt. Erst danach haben wir dann alles mit der Zartbitterschokolade aufgegossen.

Trinkschokolade 3Das Ganze dann wieder ab in den Kühlschrank. Sobald es einigermaßen fest war, haben wir mit einem Löffel jeweils eine dünne Schicht der flüssigen Schokolade auf die Becher gegeben, um zu dekorieren. Denn nur, wenn die Schokolade flüssig genug ist, haften auch die süßen Dekorationssachen wie Marshmallows oder Glitzerperlen. Wenn ihr den richtigen Moment abpasst, könnt ihr die Gläschen auch einfach dann dekorieren, wenn die Schokolade noch flüssig genug ist. Testet das einfach mal.

Jetzt könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und dekorieren.

Trinkschokolade 4

Nach circa 2 Stunden an einem kühlen Ort dürfte alles gut ausgehärtet und bereit zum Verpacken sein. Wir haben mit einem Messer vorsichtig zwischen Schokolade und Glasrand gestochen und den Becher angebrochen, sodass wir den Rest lösen und das Schokoladenteil samt Stiel rausziehen konnten. Dann haben wir Vierecke aus durchsichtiger Folie geschnitten, die Trinkschokolade in der Mitte platziert, alles zusammengerafft und es dann mit einem Glitzerband verschlossen. Um zu zeigen, dass diese Schokolade am Stiel auch selbstgemacht ist, könnt ihr ja noch ein schönes Etikett basteln und befestigen.

Und fertig ist die wunderbare Kleinigkeit, über die sich sicher jeder freuen wird!

Und fertig ist die wunderbare Kleinigkeit, über die sich sicher jeder freuen wird!

Advertisements

3 Gedanken zu “Trinkschokoladen-Stäbchen selbst gemacht

  1. Lisa schreibt:

    Die ersten Tester waren begeistert….nicht nur vom Aussehen, sondern auch von den kleinen Überraschungen (Verzierungen) die nach dem schmelzen der Schoki zum Vorschein kommen 😉

Lass mir Deinen Gedanken da

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s