Erdbeer-Ricotta-Traum (by Alex)

Haaach manchmal ist der Verzicht auf Süßigkeiten für Schleckermäulchen wie mich schon echt schwer… Besonders, wenn meine Schwester immer wieder neue Leckerein zaubert, die es in sich haben.

Für diese süße Versuchung braucht ihr gar nicht viel:

  • 500 g gefrorene Erdbeeren
  • 50 g Puderzucker
  • 300 ml Sahne
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • den Saft von 2 Limetten
  • ein paar Kekse
  • Schokoraspeln
  • nach Belieben frische Beeren für die Dekoration

Als Erstes gebt ihr die Erdbeeren und den Puderzucker in eine Schüssel und püriert alles zu einer dickflüssigen Masse. Stellt davon ein bisschen bei Seite, ihr werdet es später benötigen. 100 ml der Sahne erhitzt ihr jetzt in einem Topf und schmelzt darin die Kuvertüre. Den Rest der Sahne könnt ihr steif schlagen und parallel den Ricotta und den Limettensaft mit einem Handrührer vermengen.

Das Erdbeer-Puderzucker-Mus und die Schoko-Sahne-Flüssigkeit rührt ihr jetzt in die Ricotta-Limettensaft-Masse. Anschließend hebt ihr die steif geschlagene Sahne unter.

In kleine Gläser oder Schüsseln gebt ihr nun eine Schicht zerbröselte Kekse, darauf dann etwas von dem übrigen Erdbeerpüree und zu guter Letzt die leckere Creme. Verzieren könnt ihr das Ganze mit Schokoraspeln und frischen Beeren.

Leider kam ich ja nicht in den Genuss dieses Desserts, aber schon beim Lesen läuft mir das Wasser im Mund zusammen und ich würde am liebsten eine ganze Schüssel davon verschlingen!

Gefällt euch das Rezept? Falls ihr diese Köstlichkeit auch einmal probiert, gebt mir Bescheid und berichtet, wie es euch geschmeckt hat.

Die Zutaten

Die Zutaten

Die Kuvertüre in der Sahne schmelzen.

Die Kuvertüre in der Sahne schmelzen.

Den Ricotta mit dem Saft von zwei Limetten vermengen.

Den Ricotta mit dem Saft von zwei Limetten vermengen.

Schicht für Schicht...

Schicht für Schicht…

...ein Gedicht

…ein Gedicht

EP_4

 

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Erdbeer-Ricotta-Traum (by Alex)

Lass mir Deinen Gedanken da

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s