http://myactioncenter.unicefusa.org/user_content/photos/001/039/1039021/39f8c5b1939eb3891e505f154b22b0f4-original-tap-campaign-slide-image.jpg

Smartphone zur Seite legen und Trinkwasser spenden

Heute möchte ich euch vom TapProject von UNICEF erzählen. Vielleicht kennt es auch der ein oder andere schon.

Die Idee: Das Smartphone zur Seite legen und damit armen Kindern sauberes Trinkwasser spenden! 10 Minuten = 1 Tagesration Wasser

Gut oder? Ich bin begeistert und habe schon die ein oder andere handyfreie Stunde eingelegt, obwohl ich sonst wirklich viel zu oft an meinem iPhone hänge. Die App liest die Bewegungssensoren eures Gerätes aus und kann so messen, ob das Smartphone auch wirklich nicht bewegt wird. Alles was man tun muss ist:

  1. Die Seite uniceftapproject.org auf dem Smartphone aufrufen.
  2. Schon beginnt die Challenge und ihr könnt sehen, wie lang ihr es ohne Smartphone heutzutage überhaupt noch aushaltet.
  3. Am Ende wird für jeden 10 Minutenabschnitt, den ihr schafft, 1 Liter Wasser für Kinder auf der ganzen Welt gespendet.

(Ich glaube Android-Nutzer können sich sogar eine App runteladen.)

Was ich so gut am TapProject finde ist, dass man wirklich einfach helfen kann und endlich mal wieder merkt, dass sich die Welt auch ohne Smartphone weiter dreht. Das Projekt soll zur Reflexion anhalten, indem man selbst auf etwas verzichtet. So soll es uns am anderen Ende der Welt leichter fallen sich in die Lage eines bedürftigen Kindes zu versetzen.

Die Aktion läuft nur noch bis zum 31.03.2014, deshalb heißt es jetzt Smartphone weg und helfen!

Advertisements

Lass mir Deinen Gedanken da

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s