London ich komme!

Endlich ist es soweit, endlich habe ich meine Masterarbeit abgegeben und bestanden, endlich bin ich Absolventin und endlich muss ich nicht mehr bangen, ob meine Auslandspläne in Erfüllung gehen. Natürlich wird meine Reise von einem weinenden Auge und dicken Krokodilstränen begleitet, denn eine tolle Zeit geht zu Ende und ich lasse mein Studium hinter mir und muss mich für ein halbes Jahr von meinen Freunden und meiner Familie verabschieden. Dies fällt mir nicht leicht, da ich es geliebt habe zu studieren und mich nur schwer verabschieden kann (auch wenn es ja nur für ein paar Monate ist)…

Denn ich gehe nach London. Und zwar werde ich dort für sechs Monate ein Praktikum absolvieren, Kenntnisse im Online-Marketing sammeln und hoffentlich mein Englisch aufpolieren. Ich bin schon ziemlich nervös, da ich in weniger als einer Woche fliegen werde und nicht wirklich Zeit zum entspannen hatte.

Zum Abschied haben meine Freunde eine tolle Abschiedsfeier geplant und mir damit eine riesige Freude bereitet. Ich bekam einen Pullover unserer Universität, eine Tasse mit den wichtigsten WG-Erlebnissen, einen köstlichen England-Kuchen, Fotos und einen Fettnäpfchenführer. Ich bin also diesbezüglich schon mal bestens vorbereitet. Hier seht ihr ein paar Bilder:

IMG_6159
IMG_6158

IMG_6156

IMG_6157
IMG_6001

IMG_6002

Ich war erst einmal und nur für drei Tage in London. Falls ihr also schon mal dort wart und gute Tipps zum Essen, Shoppen, usw. habt, bitte immer her damit!

Advertisements

2 Gedanken zu “London ich komme!

Lass mir Deinen Gedanken da

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s