Glossybox Mai Style Edition (Kueshi, Rituals, Glamination, uvm.)

Im Gegensatz zur letzten Glossybox, die meinen Geschmack so gar nicht getroffen und mich wirklich enttäuscht hat, ist dieses Exemplar wieder genau mein Ding. Schon das Design der Box gefällt mir viel besser, als immer wieder die rosafarbene. Ich würde es bevorzugen, wenn jeden Monat eine andere Farbe käme, da die Boxen als solches wirklich praktisch sind und man sie super weiterverwenden kann. Die Münchner Illustratorin Petra Dufkova hat damit eine wirklich coole Arbeit geleistet und die Hülle neu erstrahlen lassen.

Glossybox Style Edition

Das Motto der hiesigen Glossybox ist: „Style is a way to say who you are without having to speak“ Damit sei das Vorgeplänkel abgehakt und wir können zum wichtigen Teil übergehen…

Der Inhalt

Schwarzkopf OSiS+ Glamination (Originalprodukt 75 ml, 17,50 €)
Laut Angabe des Glossybox Team gibt es OSiS+ Glamination sonst nur in Schwarzkopf Professional Salons und ist jetzt exklusiv in dieser Ausgabe enthalten. Was es können soll, lest ihr hier:

Produktbeschreibung
Dieses Elixir ist das Geheimnis hinter starken Styles. Seine leichte Formel mit flüssigen, lichtreflektierenden Mineralien macht deine Mähne glänzend, griffig und geschmeidig. Ohne zu beschweren, legen sich seine feinen Anti-Frizz-Partikel um das einzelne Haar, glätten und entwirren es. In den Handflächen verrieben wird das vielseitige Smooth Polish Elixir zu einem leichten, samtigen Serum, mit dem dir tolle, softe Hairstyles gelingen.

Anwendung
Vor dem Föhnen eine kleine Menge auf das feuchte Haar geben. Zusätzlich ein wenig auf trockenem Haar anwenden – für eine Extraportion gesunden Glanz und starken Halt bis in die Haarlängen und -spitzen.

Ich habe das Produkt gleich mal in meinen trockenen Spitzen getestet und muss zugeben, dass sie super geglänzt haben und der Geruch richtig gut ist. Ein Pumpstoß reicht hier aber auf jeden Fall (zwei waren etwas zu viel des Guten).

OSiS+ Glamination

Academie Scientifique de Beauté (30 ml, Originalprodukt 100 ml, 23,99 €)
Über dieses Produkt habe ich mich persönlich sehr gefreut. Es handelt sich hierbei um einen Selbstbräuner, der sehr flüssig ist und sofort einen Effekt zeigt. Ich kenne ihn bereits, da ich das Fluid vor ein paar Jahren schon einmal gekauft habe. Ich kann diesen Selbstbräuner nur empfehlen, da er bei mir immer streifenfreie Bräune zaubert. Wichtiger Tipp: niemals zwei Tage nacheinander anwenden (außer ihr möchtet aussehen wie eine Karotte), Hände waschen nicht vergessen und auch Dekolteé und Ohren mit einreiben. Dann kann eigentlich nichts schiefgehen und Eure Haut sieht sonnengeküsst aus.

Produktbeschreibung
Die sanfte Lotion sorgt binnen weniger Stunden für natürliche, streifenfreie Bräune mit Strahlkraft. Sie wirkt bei allen Hauttypen, auch weniger stark bräunenden.

Anwendung
Lotion nach der Hautreinigung, möglichst inklusive Peeling, mit einem Pad auf Gesicht, Hals, Dekolleté und auch den Körper auftragen. Haaransatz, Augenbrauen, Ellenbogen und Fersen aussparen. Rund 20 Minuten einwirken lassen, um das Abfärben auf Kleidung zu vermeiden.

Selbstbräuner

Rituals T´ai Chi Pflegender Duschschaum (Originalprodukt 200 ml, 8,00 €)
Mein Highlight ist der Duschschaum von Rituals. Nicht mal, weil es etwas besonders Ausgefallenes ist, sondern weil ich ihn mir vor wenigen Tagen tatsächlich fast selbst gekauft hätte. Da ich aber acht Euro für Duschgel ziemlich happig finde (und meine Freundin auch nicht überzeugt war, was mich sonst wohl zum Kauf animiert hätte), habe ich es glücklichwerweise gelassen.

Ich habe den Schaum vorhin getestet und finde sowohl Duft als auch Konsistenz super. Das Gel entwickelt sich zu einem cremigen Schaum und macht Duschen damit irgendwie besonders.

Produktbeschreibung
Der pflegende Duschschaum kombiniert zarten Duft mit der reinigenden Wirkung von Weißem Lotus und den nährenden Eigenschaften der chinesischen Samen Yi Yi Ren, die in der Traditionellen Chinesischen Medizin verwendet werden – für ein gepflegtes Gefühl und einen angenehmen Duft.

Anwendung
Unter Wasser verwandelt sich das Gel in einen reichhaltigen Pflegeschaum. Diesen beim Duschen auf die Haut auftragen, einmassieren und abspülen.

Rituals Tao Duschschaum

Kueshi Anti-cellulite lotion (Originalprodukt 200 ml, 20,10 €)
Hierzu kann ich leider noch nicht viel sagen. Der erste Test war sehr angenehm, aber ehrlich gesagt setze ich nicht viel Vertrauen in Anti-Cellulite Gels, von daher halten sich meine Erwartungen hier in Grenzen. Vielleicht habt ihr ja Erfahrung mit diesem Produkt?

Produktbeschreibung
In der nährenden und duftenden Lotion stecken natürliche Inhaltsstoffe, die existierende Cellulite bekämpfen und gleichzeitig neuen Dellen vorbeugen. Dafür verantwortlich sind Extrakte der Heilpflanze Astragalus, die den Aufbau neuer Cellulite-Zellen hemmen und alte abbauen. Der Aktivstoff Ruscogenin fördert die Blutzirkulation. Frucht- und Blumenextrakte reduzieren Schwellungen.

Anwendung
Täglich nach dem Duschen und vor dem Sport auftragen. Sanft einmassieren und einziehen lassen.

Kueshi Anticellulite Booster

Stagecolor Cosmetics Lipgloss (Originalprodukt 5 ml, 20,00 €)
Zu guter Letzt haben wir noch ein Make-Up-Produkt. Leider kann ich nur sagen, dass ich erstens keine 20 Euro für ein Lipgloss ausgeben würde (was nicht so schlimm ist, weil ich es ja nicht musste) und zweitens, dass die Farbe leider gar nicht zu mir passt. Ich habe einen wirklich dunklen Braunton erwischt, der mich nicht gerade frisch aussehen lässt. Vielleicht kann ich ihn mit einer anderen Farbe mischen und dann wenigstens so verwenden.

Produktbeschreibung
Der Gloss pflegt die Lippen samtigweich, hinterlässt ein geschmeidiges Gefühl und einen schönen Shine-Effekt über Stunden. Mit dem soften Applikator gelingt das Auftragen selbst an der Ampel oder in der U-Bahn.

Anwendung
TAllein oder als glänzendes Highlight über einem Lippenstift anwenden.

Stagecolor Cosmetics Lipgloss

Mein Fazit

Ich bin mit dieser Box trotzdem total zufrieden und habe mich richtig gefreut, als ich sie heute auspacken durfte. Die Glossybox in der Style Edition hat einen Gesamtwert von knapp 70 Euro und beinhaltete diesmal Produkte, die ich auf jeden Fall gerne nutzen und testen werde. Mein dreimonatiges Abo ist jetzt aber erstmal vorbei und ich muss mir noch überlegen, ob ich weiterhin Kundin bleibe.

Sind unter Euch auch Abonnentinnen oder Abonnenten der Glossybox oder einer anderen Box? Habt ihr eine Empfehlung für mich oder vielleicht Erfahrungsberichte, die ihr teilen möchtet? Ich würde mich freuen!

Eure Ulle

Glossybox Mai

Advertisements

6 Gedanken zu “Glossybox Mai Style Edition (Kueshi, Rituals, Glamination, uvm.)

  1. Caren schreibt:

    Hallo Ulle, das macht mir ja richtig Mut, dass der Selbstbräuner gut sein soll. Vielleicht werde ich ihn nun doch mal ausprobieren. Danke für deine Tipps und dein Blog gefällt mir sehr gut! Liebe Grüße Caren

    • ulle2309 schreibt:

      Hey Caren, das freut mich sehr zu hören 🙂 Ja probiere es doch einfach mal. Wenn du nicht zu viel nimmst und auch schön Hals und Ohren mit bearbeitest, kann eigentlich nichts passieren 🙂

      Liebe Grüße
      Ulle

  2. schreibt:

    Ulle, das mit dem Selbstbräuner und der Karotte geht mir nicht mehr aus dem Kopf, da ich immer noch das Bild von dir damals im Kopf habe 😉
    Aber super, dass du ihn wieder bekommen hast! Der scheint ja echt gut zu sein! Im Winter probier ich den vielleicht auch mal 😉
    Liebste Grüße :*

Lass mir Deinen Gedanken da

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s