Glossybox Mai Style Edition (Kueshi, Rituals, Glamination, uvm.)

Im Gegensatz zur letzten Glossybox, die meinen Geschmack so gar nicht getroffen und mich wirklich enttäuscht hat, ist dieses Exemplar wieder genau mein Ding. Schon das Design der Box gefällt mir viel besser, als immer wieder die rosafarbene. Ich würde es bevorzugen, wenn jeden Monat eine andere Farbe käme, da die Boxen als solches wirklich praktisch sind und man sie super weiterverwenden kann. Die Münchner Illustratorin Petra Dufkova hat damit eine wirklich coole Arbeit geleistet und die Hülle neu erstrahlen lassen. Weiterlesen

Sommertrends 2015 (Khaki, Denim, 70er, Marsala)

Neulich habe ich mich gefragt, was diesen Sommer eigentlich „Trend“ ist und welche Teile man angeblich im Kleiderschrank haben muss. Ich habe mich auf die Suche begeben und musste feststellen, dass jedes Magazin andere Stilrichtungen favorisiert und als „Muss der Saison“ bezeichnet. Aus diesem Grund habe ich meine persönlichen fünf Sommertrends rausgesucht, bei denen ich mir auch vorstellen kann, sie selbst zu tragen. Die Erkenntnisse meiner Recherche und einige hübsche Fotos möchte ich heute mit Euch teilen und würde gerne wissen, was Euer persönlicher Trend für den Sommer 2015 ist? Diese und viele weitere tolle Bilder findet ihr auf meiner Pinterest Wall: hier entlang.

Denim – Jeans, Jeans, Jeans

Ich habe das Gefühl der Trend überhaupt ist Jeans. Eigentlich hatte ich das Gefühl, dass eine Zeit lang nicht mehr wirklich viel Jeans getragen wurde, aber jetzt sei dem ein Ende. Um ehrlich zu sein, bin ich auch noch nicht sicher, was ich davon halten soll. Besonders das Jeanskleid kommt wieder in Mode, ob zu kurz, zu eng, zu lang oder hochgeschlossen. Jeder will es, jeder trägt es. Cowboy-Stiefel oder Block-Heel-Pumps runden das Outfit ab. Persönlich finde ich auch Glitzerstrumpfhosen super cool zum kleinen Blauen, um den Look etwas moderner zu machen.

In meiner Collage seht ihr eine Auswahl verschiedener Schnitte. Ich bin der Meinung, dass manche davon wirklich cool kombiniert werden müssen, um nicht unschön auszusehen. Auch Latzhosen kommen wieder, dabei war ich der festen Überzeugung, damit seien wir ein für alle Mal durch. Aber naja, wahrscheinlich laufe ich bald selbst damit rum, weil ich Dinge meistens doch wieder hübsch finde, wenn ich sie an gut gekleideten Menschen auf der Straße sehe.

„Mode ist die bereitwillige Bejahung der rätselhaften Tatsache, dass heute etwas schön ist, was gestern hässlich gewesen ist und was morgen unerträglich sein wird.“ – Senta Berger

Denim Trend

Marsala (Pantone 18 – 1438)

Bei diesem Trend geht es wohl um die Farbe generell und nicht um spezielle Kleidungsstücke. Um ehrlich zu sein, habe ich „Marsala“ noch nie zuvor gehört und musste mich erst mal informieren. Dann habe ich erfahren, dass es die Farbe des Jahres 2015 ist. Wie ist das denn bitte an mir vorbeigegangen? Kaum zu glauben.

Couch.de sagt „Das erdige Weinrot folgt damit auf Radiant Orchid, das im letzten Jahr den Ton angab!“ – Oha, sage ich (und was ist bitte Radiant Orchid…)

Die Bezeichnung der Farbe stammt von einem Likörwein aus Sizilien und verkörpert satte Zufriedenheit. Stein- und Erdtöne oder warme Taupe- und Grauvarianten passen besonders gut zu dieser Farbe. Will man es auffälliger, finde ich die Idee des Bernsteingrüns als Highlight fantastisch.

Trend Marsala

Khaki bzw. Safari-Look

Eine weitere Trendfarbe Khaki. Es dreht sich alles um den sogenannten „Safari-Look“. Gut kombinieren lässt sich dieser klassisch mit Braun- oder Creme-Tönen und Goldschmuck.

„Wenn gelegentlich etwas Altmodisches wieder Mode wird, merken wir, wie bezaubernd unsere Großmütter gewesen sein müssen.“ – Sigmund Gaff

Safari Look

Seventies-Style

Schlaghosen, bodenlange Kleider, silberne Sandalen, Fransen an Taschen & Klamotten und Blümchenblusen – die 70er sind endlich wieder da. Das klingt wie Musik in meinen Ohren und ist deshalb mein Favorit unter den Sommertrends 2015. Ich liebe verspielte Hippie-Mode und bin total begeistert. Aus Verzweiflung habe ich auf einer Mottoparty neulich sogar den Hippie gemimt – war aber dann doch nicht dasselbe.

Die Schwierigkeit hierbei ist meine Größe. Wer unter 1,65 m groß/klein ist weiß, dass Schlaghosen und Maxi-Kleider nicht einfach zu tragen sind und man manchmal lange suchen muss, um ein passendes Stück zu finden. Das mache ich hier aber gerne und nehme es zur Not in Kauf, wie ein Zwerg auszusehen. Denn Mode soll ja schließlich Spaß machen und muss nicht immer jedem gefallen.

„Alles wird wieder modern für den, der etwas Geduld hat.“ – Franz Kern

Trend SeventiesEure Ulle

 

P2 Blush

Review p2 Culture and Spirit Blush

Am Wochenende habe ich mich auf den Kudamm gewagt und bin während meiner kleinen Shopping-Tour, wie immer, bei dm gelandet. P2 ist eigentlich keine meiner Lieblingsmarken, aber Teile der Culture and Spirit Serie hat mir gleich auf den ersten Blick gefallen. Aus diesem Grund konnte ich mich auch nicht mit einem Blush zufrieden geben, sondern habe gleich beide genommen. Es wird ja schließlich nicht schlecht und Blush kann man nie genug haben, dachte ich mir und rechtfertigte damit diesen nicht wirklich notwendigen Kauf.
P2 Culture Spirit Blush Weiterlesen

Loreal Purple Punk Review

Lila Haare Loreal Purple PinkDie Umsetzung dieser Idee spaltete die Gemüter meiner Freunde und Familienmitglieder und traf nicht überall auf Begeisterung. Dennoch bin ich überglücklich, dass ich mich endlich getraut habe. Nach langem Grübeln habe ich mich entschieden meine Haare lila, um genau zu sein „Purple Punk“, zu tönen. Ich glaube viele Frauen kennen diesen starken Drang nach Veränderungen, der uns ab und zu überkommt. Ob diese positiv oder negativ ist, ist irrelevant und es ist auch vollkommen egal, was oder wer dagegen spricht und ob das blonde Haar nach 10 Haarwäschen tatsächlich wiederkommt. Was ich aktuell stark bezweifel. Weiterlesen

Schmuck von Born Pretty

Ich hatte vor wenigen Wochen das Glück, mir Schmuck beim Online-Shop „Born Pretty“ aussuchen zu dürfen. Heute zeige ich euch die tollen Stücke und bin gespannt auf eure Meinung.

Im Born Pretty Store findet ihr neben günstigem Schmuck, Uhren, Handyhüllen und vieles mehr. Das Gute ist, dass der Shop ohne Mindestbestellmenge kostenlos liefert. Dies macht auch Sinn, da die Produkte wirklich günstig sind und es dann die Entscheidung erleichtert, ob man Schmuck im Wert von 5 Euro bestellt oder nicht.

IMG_2281

Weiterlesen

essence caramel brownie

essence „caramel brownie“ – mein neuer Herbstnagellack

Schaut mal, ist diese Farbe nicht Herbst pur! Ich finde damit hat essence wirklich mal einen schönen neuen Ton herausgebracht. Die Nummer ist 197 und die Farbe heißt „caramel brownie“ (yummi) und ich würde es als ein schönes, dunkles Braun mit feinen silbernen Glitzerpartikeln beschreiben. Sie haben noch eine andere neue Glitzerfarbe im Sortiment, die ich euch nächste Woche zeigen werde.

Weiterlesen

Lush Shampoo Bar – Jumping Juniper

Habt ihr euch schon mal die Haare mit einem festen Shampoo gewaschen? Nein? Ich auch nicht. Aber meine liebe Freundin. Wir gingen zu Lush und wollten nur mal schauen, was es schönes gibt… wie immer halt. Ehe wir uns versahen, sind wir aber in einer ausführlichen Haarberatung gelandet, aus welcher wir so schnell nicht mehr raus kamen. Die Frau hatte 50 Prozent ihrer Haare komplett abrasiert und den Rest zu einem Irokesen geformt, schien sich aber mit sämtlichen Haarprodukten für lange, gestresste Haare bestens auszukennen. Weiterlesen